Menü ReleasesFeinde Deiner Feinde, Ltd. Digipak
Feinde Deiner Feinde, Ltd. Digipak

RK066 // AlbumFeinde Deiner Feinde, Ltd. Digipak

05. Oktober 2012

Rookies & Kings

30 Songs, 156:06 min.

DE 1 AT 2 CH 12
Teile diese Seite
Tracklist anzeigen
CD 1
01
Wir reiten in den Untergang
04:20
02
Wer nichts weiss, wird alles glauben
03:52
03
Feinde deiner Feinde
03:14
04
Zwischen Trauer, Liebe und Schmerz
04:21
05
Aus Traum wird Wirklichkeit
04:22
06
Wer weniger schläft, ist länger wach
03.47
07
Nur Dumme sagen ja und Amen
03:39
08
Der Staat vergibt, dein Gewissen nicht
04:01
09
Mach dich auf
03:50
10
Vorne liegt der Horizont
03:29
11
Wir gehen wie Bomben auf Euch nieder
03:03
12
Zieh mit den Göttern
04:21
13
Oft bekriegt, nie besiegt
03:23
14
Gutmenschen und Moralapostel
03:24
15
Wir gegen alle
03:36
16
Unendliches Leben
04:46
17
Nennt es Zufall, nennt es Plan
03:00
18
Steine deiner Mauer
04:05
19
Hier geboren und doch verloren
03:30
20
Ebbe und Flut
03:54
21
Krieger des Lichts
03:01
DVD 1
01
Making Of "Feinde Deiner Feinde"
49:18
02
Das Land der Vollidioten (Video)
03:56
03
Allein Nach Vorne (Video)
03:41
04
Wahre Werte (Video)
04:40
05
Nicht Dein Tag (Video)
04:39
06
Danke Für All die Ganzen Jahre (Video)
04:01
07
Weil Du Mich Verarscht Hast (Video)
03:27
08
Feinde deiner Feinde (Video)
03:18
09
Mach dich auf (Video)
03:52

Ebbe und Flut

Es war, es war
Eine schöne Zeit
Doch vorbei ist vorbei
Es war, es war
Es war wunderbar
Nun bist du nicht mehr da
Und zurück bleiben Tränen
Und zurück bleiben Gedanken an dich, an dein Gesicht
Wie oft der Sommer noch kommen mag
Die Kälte der Erinnerung, die Kälte des Herzens
Sie vergeht nicht

Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Reißt mich mit, ich ertrink in den Meeren aus Trauer und Wut
Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Spülst mich wieder an Land und erlischst meine Glut

Kein Streit, kein Nichts
Und kein Abschiedsbrief
Kein Gruß an der Tür
Weshalb und warum?
Ich konnte es nicht verstehen
Viel um Nichts und wofür?
Ich malte mir Bilder
Doch die Farbe "Warum?" sie verlief
Und ich konnte sie nicht sehen
Wollte doch alles in Farbe
Doch der Nebel des Horizonts
Die Tränen der Tränen
Wollten nicht vergehen

Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Reißt mich mit ich ertrink in den Meeren aus Trauer und Wut
Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Spülst mich wieder an Land und erlischst meine Glut
Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Reißt mich mit ich ertrink in den Meeren aus Trauer und Wut
Du bist Welle, du bist Ebbe, du bist Flut
Bist aus Feuer und Eis, das Gespann aus Böse und Gut

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.