Menü ReleasesHändemeer
Händemeer

RK037 // DVDHändemeer

18. Oktober 2011

Rookies & Kings

60 Songs, 271:25 min.

DE 5 AT 4
Teile diese Seite
Tracklist anzeigen
DVD 1
01
Intro - Hard am Wind (Live auf der G.O.N.D. 2010)
01:45
02
Frei.Wild (Live in Dresden 2010)
03:04
03
Durch Strassen - Roadmovie
04:48
04
Halt Deine Schnauze (Live in Dresden 2010)
05:17
05
Durch Dreck - Roadmovie
04:51
06
Stück für Stück (Live auf der G.O.N.D. 2010)
05:14
07
In`s Händemeer - Roadmovie
10:25
08
Diesen Schuh.. (Live in Alsfeld 2010)
04:06
09
Unbeugsam - Die Säulen
03:26
10
Arschtritt Unplugged (Live auf der G.O.N.D. 2010)
05:38
11
Felsenfest - Die Pfeiler
03:15
12
Weiter immer weiter (Live in Alsfeld 2010)
05:06
13
Sturmgeprüft - Die Brücken
06:35
14
Das Land der Vollidioten (Live in Dresden 2010)
04:43
15
Die Wiege - Der Hafen
07:35
16
Südtirol (Live auf der G.O.N.D. 2010)
05:20
17
Cases, Cabel, Cabinet
09:10
18
Feuer, Erde, Wasser, Luft (Live in Dresden 2010)
05:20
19
Feedback, Ton weg, 1000 Watt
09:46
20
Allein nach vorne (Live in Dresden 2010)
03:51
DVD 2
01
Spur zu Spur
04:58
02
Irgendwer (Live auf der G.O.N.D. 2010)
03:47
03
Klangschmiede
04:08
04
Die Zeit vergeht (Live in Dresden 2010)
04:04
05
Intro - Gegengift (Live in Oberhausen 2010)
02:24
06
Hoch hinaus (Live in Oberhausen 2010)
03:06
07
Alles kommt zurück
02:33
08
Weil Du mich nur verarscht hast (Live in Dresden 2010)
04:28
09
Der Steuermann
12:00
10
Gib mir die Pappe wieder (Live in Alsfeld 2010)
04:48
11
Der Aufrechte
04:24
12
Niemand (Live in Dresden 2010)
03:34
13
Der Gerissene
01:25
14
Mehr als tausend Worte (Live in Dresden 2010)
03:35
15
Der Vertraute
01:40
16
Schwarz und Weiss (Live in Alsfeld 2010)
04:09
17
Der Draufgänger
02:52
18
Sieger stehen da auf... (Live in Dresden 2010)
03:21
19
Alte Wunden - Neues Glück
05:07
20
Sie hat Dir ´nen Arschtritt gegeben (Live in Dresden 2010)
07:39
21
Outro
02:19
CD 1
01
Intro - Hard am Wind (Live auf der G.O.N.D. 2010)
01:48
02
Frei.Wild (Live in Dresden 2010)
03:00
03
Halt Deine Schnauze (Live in Dresden 2010)
05:04
04
Stück für Stück (Live auf der G.O.N.D. 2010)
03:53
05
Weiter immer weiter (Live in Alsfeld 2010)
04:45
06
Das Land der Vollidioten (Live in Dresden 2010)
04:45
07
Südtirol (Live auf der G.O.N.D. 2010)
04:56
08
Feuer, Erde, Wasser, Luft (Live in Dresden 2010)
04:26
09
Allein nach vorne (Live in Oberhausen 2010)
04:02
10
Irgendwer (Live auf der G.O.N.D. 2010)
03:42
11
Die Zeit vergeht (Live in Dresden 2010)
04:19
12
Intro - Gegengift (Live in Oberhausen 2010)
02:12
13
Hoch hinaus (Live in Oberhausen 2010)
03:09
14
Weil Du mich nur verarscht hast (Live in Dresden 2010)
03:47
15
Niemand (Live in Dresden 2010)
03:34
16
Mehr als tausend Worte (Live in Dresden 2010)
03:35
17
Schwarz und Weiss (Live in Alsfeld 2010)
04:09
18
Sieger stehen da auf ... (Live in Dresden 2010)
03:16
19
Sie hat Dir ´nen Arschtritt gegeben (Live in Dresden 2010)
07:27

Halt Deine Schnauze (Live in Dresden 2010)

Eigentlich bist du ein harter Brocken
Weil du kämpfst und niemals aufgeben willst
Und dabei nie vergisst, wer du wirklich bist
Und trotzdem war und ist es immer wieder so
Manchmal muss man seine Schnauze halten
Denn es ist besser so
Denn egal bei welchen Leuten
Deinem Chef oder der Schwiegermutter
Ist manchmal reden Silber, aber schweigen Gold
Jedoch weißt du genau
Dein Hass steigt in dir auf
Und plötzlich ist sie reif die Zeit
Dein wahres Ich, bricht dann heraus

Du hast mich provoziert
Nichts als Hass geschührt
Und mich nichts als schikaniert
Jede Warnung ignoriert
Es war dir scheißegal
Ganz im Gegenteil
Provokation total
Und die Folgen fatal
Ich sag's dir ein allerletztes Mal

Halt deine Schnauze!

Schon von Kind an 100 pro
Wusstest du du wirst mal so
Wolltest nicht der Lutscher sein
Warst zu Lutschern stehts gemein
Und dann dein Opa stolz
Wehren gut, aber Junge krieg dich ein
du wirst sehen im Leben ist es oft besser still zu sein
Denn egal bei welchen Leuten
Deinem Chef oder dem Komandant
Ist manchmal reden Silber, aber schweigen Gold
Jedoch weißt du genau
Dein Hass steigt in dir auf
Und plötzlich ist sie reif die Zeit
Dann gibt's Revanche, dann gibts auf's Maul

Du hast mich provoziert
Nichts als Hass geschürt
Und mich nichts als schikaniert
Jede Warnung ignoriert
Es war dir scheißegal
Ganz im Gegenteil
Provokation total
Und die Folgen fatal
Ich sag's dir ein aller letztes Mal

Halt deine Schnauze!

Und jetzt bereust du deine Tat
Fragst dich wieso
Wärst wohl besser still gewesen
Aber irgendwie ist klar
Es musste ja so kommen
All dein Ansehen ist somit zerronnen
Entschuldige mich, ich hab's nicht so gemeint
Komm ich mach's nie wieder
Helf mir auf und reich mir deine Hände
Ansehen und Respekt
Bis zum Lebensende

Du hast mich provoziert
Nichts als Hass geschührt
Und mich nichts als schikaniert
Jede Warnung ignoriert
Es war dir scheißegal
Ganz im Gegenteil
Provokation total
Und die Folgen fatal
Ich sag's dir ein aller letztes Mal

Halt deine Schnauze!

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.