Menü BlogSieg und Sorgen- der Song über unsere Wirkung auf andere !
Teile diese Seite

Sieg und Sorgen- der Song über unsere Wirkung auf andere ! 07. November 2021

Sieg und Sorgen- der Song über unsere Wirkung auf andere !
Teile diese Seite

Dass wir letztlich einen echt dicken Haufen auf unsere Außenwahrnehmung geben, beweist letztlich, dass wir immer noch da sind.

Und unsere Band lieben, hegen  und pflegen, wie dieses Herz, das uns das Leben schenkt. 

Denn ganz ehrlich, selbst die Onkelz, eine Band, die früher für so ziemlich alles Böse und Schlechte stand, konnten wir in Sachen schlechtem Ruf, locker und mühelos überholen. Und das wahrlich ohne solche dicken Eier wie Drogeneskapaden, deren Folgen und sonstige Entgleisungen in vielerlei Hinsicht.

Eigentlich steht Frei.Wild in Deutschland heute auf dem höchsten Hocker der unbeliebtesten Bands. Das zeigt sich auf der einen Seite durch Aussagen, Texte, Boykotten, Statements von anderen Bands, die ihre Abneigung uns gegenüber auch häufig öffentlich tätigen, aber auch sehen wir diesen Fakt in der klaren Abgrenzung von Veranstaltern, Dienstleistern, von Jugendarbeitern, Experten, naja, allen eben, die Frei.Wild eben absolut nicht gut finden. Oft wirklich zu ihrem Feindbild gemacht haben.

Auf der anderen Seite, sehen wir aber auch die Summe aus aberabertausenden Fans, Freunden, Partner und letztlich eine kleine Hand von Musikern, die Frei.Wild in ihr Herz geschlossen haben. Sich auch für uns einsetzen und nicht blindlings auf diesen Zug aufgesprungen sind. Wunder geschehen also immer wieder.

Wir sagen uns manchmal, entweder man liebt diese Band, oder man hasst diese Band, dazwischen ist nun mal nichts. Und das seit Jahren.

Für die einen sind wir also wertvoll, hilfreich, eine Brücke, für die anderen eben all das, was man Scheissband, Nazis, Sorgenspender, naja, eben Schlechtes und Verwerfliches nennt.

Warum das so ist, dass es wenig bis gar nichts dazwischen gibt, baut auf vielen Punkten und einer Dynamik, die es vor allem in Deutschland gibt. Sich NICHT gegen das vermeintlich Böse zu stellen, also z.B. auch gar keine Meinung zu einem Thema zu haben, bedeutet hier sehr oft, sich dahinter zu stellen, es gut zu finden, es damit auch zu unterstützen. Und ganz ehrlich, würden wir uns „Nur“ aus den Medien kennen, würden wir uns auch nicht gut finden :-)

Viel wichtiger ist uns deshalb, dass es trotzdem noch Leute gibt, die sich mit uns tiefer, eben intensiv beschäftigen und dann ihr Urteil bilden. Interessant ist, dass es immer wieder neue Leute gibt, die trotz dieser oft willkürlichen Zeilen und Bilder, plötzlich zu Fans werden und die Frei.Wildfahne hoch halten.

„Sieg und Sorgen“ erzählt davon. Und vielleicht auch irgendwann ein Buch. Stoff, Fleisch, Dreck und Quellen hätten wir genug.

Eure Band

Hier könnt Ihr die Single streamen/downloaden: KLICK

Hier geht’s nun auch langsam richtig ab! :-) Vinyls sind fast ausverkauft und Boxsets neigen sich auch zielstrebig dem Ende zu!
Wer noch nicht fündig wurde, hier alle Links: KLICK

Eure Band

  • #wir-schaffen-deutsch.land
  • #20-jahre
  • #single
  • #sieg-und-sorgen
Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.