Menü ReleasesGegengift - 10 Jahre Jubiläumsedition
Gegengift - 10 Jahre Jubiläumsedition

RK027 // AlbumGegengift - 10 Jahre Jubiläumsedition

20. März 2011

Rookies & Kings

27 Songs, 186:24 min.

Teile diese Seite
Tracklist anzeigen
CD 1
01
Hoch hinaus
03:02
02
Ich bin bereit
03:17
03
Mehr als 1000 Worte
03:28
04
Der Horizont weist uns die Richtung
04:42
05
Unser Wille, unser Weg
03:48
06
Die Welt brennt
03:39
07
Schenkt uns Dummheit, kein Niveau
03:33
08
Wünsche, Sehnsucht und Wille
03:19
09
Wahre Werte
04:37
10
Die Gedanken sie sind frei
04:01
11
Zu hoch am Himmel
03:23
12
Nehmen und nicht geben
04:18
13
Schlauer als der Rest
03:04
CD 2
01
Gegengift Intro
02:04
02
Wir sagen danke für all die ganzen Jahre
04:01
03
Allein nach vorne
03:41
04
Die Hölle schenkte uns das Licht
03:12
05
Tritt Dir selber in den Arsch
03:17
06
Auf einen Neuanfang
03:09
07
Des Schicksals Schmied
04:38
08
Die Zeit vergeht
04:07
09
Immer nur nach vorne
03:44
10
Nicht Dein Tag
04:36
11
Altes, Neues Leben
04:13
12
Bilder und Narben, meine Memoiren
04:02
13
Weil Du mich nur verarscht hast
03:25
DVD 1
01
10 Jahre Gegengift- Die Dokumentation
90:04

Zu hoch am Himmel

Deine Worte waren immer hart und laut
Du bist zwar selber nahe am Wasser gebaut
Deine Sohle auf ihrem Gesicht
Geiler Augenblick, hältst dich für das jüngste Gericht

Und obwohl du stark außen wirkst
Und für deine falsche Härte bürgst
So schnell wirst du das Opfer sein
Irgendwann holt dich das alles ein

Du hast gedacht, es kann ewig so weitergehen
Wolltest deine Armee des Hasses ewig gegen alle führen
Heute wirst du die Gegner spüren
Wer zu hoch am Himmel fliegt
Wer am liebsten mit den Flügeln die Sonne berührt
Der wird untergehen, wird verbrennen
Nur als Kreuz im Garten Eden stehen

Allein zu sein ist echt nicht fein
Lasten tragen sich nicht lange allein
Dein Kartenhaus hielt den Steinen nicht stand
Die Gefahr zu spät erkannt
Verarscht, verleumdet und gehetzt
Nun gibt es Vendetta, zitterst vor dem Jetzt
Doch umschlingt nun eine böse Saat
Es geht zurück um 180 Grad

Du hast gedacht, es kann ewig so weitergehen
Wolltest deine Armee des Hasses ewig gegen alle führen
Heute wirst du die Gegner spüren
Wer zu hoch am Himmel fliegt
Wer am liebsten mit den Flügeln die Sonne berührt
Der wird untergehen, wird verbrennen
Nur als Kreuz im Garten Eden stehen

Wer am Himmel fliegt, wer die Sonne berührt
Wird sich schnell verbrennen, runter gehen
Wer sich die Flügel verbrennt, die Gefahr verkennt
Der wird runterfallen und nur als Kreuz im Garten Ede stehen

Du hast gedacht, es kann ewig so weitergehen
Wolltest deine Armee des Hasses ewig gegen alle führen
Heute wirst du die Gegner spüren
Wer zu hoch am Himmel fliegt
Wer am liebsten mit den Flügeln die Sonne berührt
Der wird untergehen, wird verbrennen
Nur als Kreuz im Garten Eden stehen

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.