Menü ReleasesRivalen und Rebellen – LIVE&MORE
Rivalen und Rebellen – LIVE&MORE

RK227 // AlbumRivalen und Rebellen – LIVE&MORE

14. Dezember 2018

Rookies & Kings

25 Songs, 87:20 min.

Teile diese Seite

In wenigen Worten ist dieses Werk die stolze Zusatzkrone für alle Frei.Wild und "Rivalen und Rebellen" Liebhaber. All diejenigen, die dieses sofort mit Gold veredelte Album genauso in seinen Bann gezogen hat wie diese mächtige und verdammt laute Konzert-Tour im vergangenen Frühjahr, werden hier und jetzt zitternde Knie bekommen.

"Frei.Wild Rivalen und Rebellen – LIVE&MORE" ist ein mächtiges Werk aus drei fetten Tonträgern, das keine Wünsche offen lassen wird. Geschaffen für die Seele, gebaut für die Erinnerung, geschrieben für die Zukunft.

CD 1

Beinhaltet alle 11 live gespielten "Rivalen und Rebellen“-Lieder der vergangenen Tour. Lebendig, direkt und vom mächtigsten Instrument der Welt begleitet – dem Chor von abertausenden durchwegs frenetisch mitsingenden Menschen. Zu jeder Hook, zu jedem Ton.

DVD

Sie vereint die besten bewegten Bilder und Momente der "Rivalen und Rebellen"-Tour und bringt diese in einer wunderbar zusammen geschnittenen Doku/Road Movie zum Tragen. Band, Städte, Straßen, Hallen und eine mit nichts zu vergleichende Deutschrock Armee bilden hier die Hauptakteure und machen diese sicher für alle unvergessliche Erinnerung zu einem lauten und wahrlich spannenden Film. Für zuhause, für unterwegs, für alle, die sich an diese Orte zurück sehen.

CD 2

Ist der insgeheime Diamant dieser Krone! Es ist ein vollwertiges Album mit 11 brandneuen und unveröffentlichten Liedern aus den Zeiten der "Rivalen und Rebellen"-Studio Ära. Nein. keine B-Ware, sondern allerfeinste Perlen, besser noch, diese Lieder dürften vor allem diejenigen sofort ins Herz treffen, die sich beim offiziellen "Rivalen und Rebellen“-Album ein anderes Dynamik-Verhältnis zwischen den Tracklisten gewünscht hätten. Die allermeisten Lieder auf diesem Werk halten durchaus härtere Donnerschläge bereit. Lieder wie „Noch lange nicht unser Ende“, „Der Teufel trägt Geweih“, „Wir sind Gegenliebe“, „Wahre Helden sind nicht zähmbar“ oder der in vergangenen EPKs angespielte aber dann doch für diese Schatzkiste zurückbehaltene Song „Du hast uns dein Herz geschenkt“ sind schon jetzt Garanten für eine gigantische Mischung. Die restlichen Songs tun es ihnen gleich, wollen wir wetten?

„Ganz egal ob nun "Rivalen und Rebellen offiziell" oder "Rivalen und Rebellen – LIVE&MORE". Diese beiden Werke kommen nicht ohne sich aus. Sie ziehen sich an, sie runden sich ab. Vor allem aber sind sie eines: untrennbare Brüder einer Zeit, die für uns als Band so ziemlich alles bedeutet.“ (Zitat: Frei.Wild)

Tracklist anzeigen
CD 1
01
Intro (Live)
02:33
02
Rivalen und Rebellen (Live)
03:47
03
Wir bringen alle um (Live)
04:04
04
Herz schlägt Herz (Live)
04:18
05
Antiwillkommen (Live)
03:35
06
Es geht hier um mein Leben (Live)
04:39
07
Wenn mein Licht erlischt (Live)
04:29
08
Auf zum Schwur (Live)
04:14
09
Fick dich und verpiss dich (Live)
03:57
10
Und ich war wieder da (Live)
03:59
11
Verbotene Liebe, verbotener Kuss (Live)
04:37
DVD 1
01
Aus dem Film unserer Geschichte, Sie müssens es nicht wissen, In acht Minuten um die Welt, Wenn mein Licht erlischt, Diese Nacht will nicht meine sein, Volle Pulle in die Fresse dieser Zeit, Aus dem Film unserer Geschichte, Und ich war wieder da
02
Für immer für ewig unendlich, Weil kein Krieg für ewig ist, Von der Wiege bis zur Bar, Nicht zu viel denken und einfach machen, Ich bin nicht heilig, Weil kein Krieg für ewig ist, Vor uns die Sündflut
03
Interviews + Backstage Material
CD 2
01
Noch lange nicht unser Ende
03:11
02
Wir sind Gegenliebe
03:58
03
Der Teufel trägt Geweih
03:33
04
Bis zum Ende der Welt
03:59
05
Krieg in mir
04:29
06
Liebe und Licht
04:12
07
Zum Himmel und zurück
04:21
08
Wahre Helden sind nicht zähmbar
02:59
09
Das was wir lieben und wofür wir leben
04:12
10
Tausche Glück gegen Tränen
03:49
11
Du hast uns dein Herz geschenkt
04:25

Das was wir lieben und wofür wir leben

Sie ziehen an mir vorüber, sie ziehen an mir vorbei
Sie ziehen dahin, in trüb-dunklem Grau
Die Wolken aus Staub, die Wände voller Dreck und ich schaue ihnen hinterher
Der Lärm, Millionen Lichter, nicht einen Bekannten hier gesehen
Ich fühle mich nicht zu Hause, nur als Nummer auf unbekannten Wegen

Sagt ist es das, was ihr meint, was laut euch nicht verankert ist?
Was ihr hier gern vergleicht? Oh no
Sagt ist es das, was ihr fühlt, was ihr bei uns echt nicht versteht
Wenn es um Heimat geht?

Das wäre auch nicht das, was wir lieben, wofür wir leben
Wer es nie gefühlt und nie erfahren hat, kann es auch nicht verstehen
Das wäre auch nicht das, was berührt, nicht unser Segen
Sie liegt bei uns in jedem Herzschlag, im Vertrauten, auf all unseren Wegen

Ich wollte es immer wissen, ich wollte es selbst erleben
Follow der flow, ganz einfach, die Stadt ist geil, wirst sehen
Big City, lässt keinen wieder los, spuckt keinen wieder aus
Ich schreite voran und frag mich, Junge wo bist du hier?
Ertrag den Über- Input höchstens nach 10 Bier
Ich kenne keinen, und keiner kennt die anderen, alles Geister und ihre Stadt

Sagt ist es das, was ihr meint, was laut euch nicht verankert ist?
Was ihr hier gern vergleicht? Oh no
Sagt ist es das, was ihr fühlt, was ihr bei uns echt nicht versteht
Wenn es um Heimat geht?

Das wäre auch nicht das, was wir lieben, wofür wir leben
Wer es nie gefühlt und nie erfahren hat, kann es auch nicht verstehen
Das wäre auch nicht das, was berührt, nicht unser Segen
Sie liegt bei uns in jedem Herzschlag, im Vertrauten, auf all unseren Wegen

Ich bin zurück und spüre es, es fühlt sich besser an
Ich sehe geliebte Menschen, sofort kommt jemand an
Wie geht`s, wie steht`s? Wo warst du all die Zeit? Habe mich auf dich gefreut
Ich möchte es nicht missen Leute, das Wort, das wirklich zählt
Es steht für das Vertraute und klingt wie ein Gebet
Wir brauchen, wir fühlen es und verdammt noch mal wir lieben es
Und das lassen wir uns nicht nehmen

Denn es ist das, was wir meinen, was in uns tief verankert ist
Worauf ihr gerne scheißt
Doch es bleibt das, was wir fühlen und was ihr einfach nicht versteht
Wenn es um Heimat geht

Das alles ist das, wofür wir stehen, wofür wir leben
Wer es nie gefühlt und nie erfahren hat, kann es auch nicht verstehen
Das alles ist das, was berührt, bleibt unser Segen
Sie liegt bei uns in jedem Herzschlag, im Vertrauten, auf all unseren Wegen

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.