Menü ReleasesStill Premium Edition
Still Premium Edition

RK092 // AlbumStill Premium Edition

22. November 2013

Rookies & Kings

28 Songs, 217:53 min.

DE 1 AT 4 CH 17
Teile diese Seite
Tracklist anzeigen
CD 1
01
Ein erster stiller Gruß (Still-Intro)
01:19
02
Für immer Anker und Flügel
02:57
03
Allein nach vorne
04:23
04
Wir reiten in den Untergang
04:29
05
Feuer, Erde, Wasser, Luft
03:41
06
Verdammte Welt
03:32
07
Eines Tages
04:34
08
Irgendwer steht Dir zur Seite
03:54
09
Niemand
03:38
10
Heiße Kälte
04:21
11
Das Land der Vollidioten
04:18
12
Was Du liebst lass frei
04:45
13
Mehr als 1000 Worte
03:48
14
Zieh mit den Göttern
04:23
CD 2
01
Schenkt uns Dummheit kein Niveau
03:50
02
Lügen und nette Märchen
04:00
03
Weil Du mich nur verarscht hast
03:42
04
Es gibt nicht nur den einen Weg
04:43
05
Wer weniger schläft, ist länger wach
03:42
06
Immer höher hinaus
04:05
07
Zeig große Eier und ihnen den Arsch
03:52
08
Die Zeit vergeht
04:06
09
Weiter immer weiter
03:53
10
Kick Ass vs. Arschtritt
05:01
11
Medley "Still, unverzerrt und hart besaitet"
05:13
12
Unendliches Leben
04:23
13
Ein letztes lautes "Auf Wiedersehen" (Still-Outro)
01:33
DVD 1
01
Still-Unser Sommer 2013-Doku-Eine Grenzenlose Reise
111:48

Verdammte Welt

Verdammt ich kann die Steine spüren
Und doch den Rosenhimmel berühren
Wollte niemals im Abseits stehen
Wo Menschen lachen, da tanzen Seelen
Schweißperlen glitzern nur auf ihrem Gesicht
Und diese Bilder, ich hasse sie nicht
Nehmt mich mit, lasst mich nicht
Lasst mich nicht hier liegen
Lasst mich noch noch einmal die Welt verführen

Bei jedem Tanz, bei jedem Lied spüre ich
Was für mich wirklich wichtig ist
Bei jedem Zug, der um die Häuser zieht
Merke ich, dass du mich nie vergisst

Verdammte Welt bleib wie du bist
Ich umarme, ich küsse dich
Verdammte Welt alles ist gut so wie es ist
Verdammte Welt bleib wie du bist
Ich umarme, ich küsse dich
Verdammte Welt dreh dich ein letztes mal nur für mich

Nicht ganz selten mit schwachen Beinen stand ich
Mit müden Augen und starrem Blick
Vor der Pfütze am Rathausplatz, dem Spiegel
Aus hellem Mond und meinem Dreck
Große Augen im schmalen Kessel
Starrten dennoch nicht nach Rom
Mein Leben war überall wo Lichter schienen
Die scheinen auch in Südtirol

Tanz im Kreis, tanz im Kreis und um die eigene Achse
Dreh dich bitte noch mal nur für mich
Sing und lach, zieh mit mir noch einmal um die Sonne
Wer gewinnt? Ich bin es nicht
Tanz im Kreis, tanz im Kreis und um die eigene Achse
Dreh dich bitte noch mal nur für mich
Keine Ahnung, keinen Plan, wer zuletzt noch steht
Scheißegal, was kümmert es mich?

Ach weißt du, bleib doch einfach wie du bist
Ich umarme, ich küsse dich
Gehasst, geliebt, verdammte Welt Alles ist gut so wie es ist
Ach bitte, bitte bleibe so wie du bist
Ich umarme, ich küsse dich
Verdammte Welt
Dreh dich ein letztes mal nur für mich

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.