Menü ReleasesSTILL II
STILL II

RK264 // AlbumSTILL II

29. November 2019

Rookies & Kings

23 Songs, 89:25 min.

Teile diese Seite
Tracklist anzeigen
CD
01
Ein zweiter stiller Gruss (Intro)
01:37
02
Im Auftrag der Welt
03:02
03
Sommerland
03:33
04
Nicht zuviel denken und einfach machen
04:03
05
Zusammen und vereint
04:41
06
Wo nur die Besten thronen
04:03
07
Keine Lüge reicht je bis zur Wahrheit
03:45
08
Der Teufel trägt Geweih
04:08
09
Und ich war wieder da
03:50
10
Yeah, yeah, yeah
03:29
11
Blinde Völker wie Armeen
04:11
12
Eine Freundschaft, eine Liebe, eine Familie
04:02
13
Hab keine Angst
04:06
14
Allein, ohne Dich, bei Dir
04:48
15
It`s a good day for a good day
03:54
16
Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich
03:36
Box Bonus
01
Glückes Schmiedes Dieb
03:47
02
Diese Nacht will nicht meine Nacht sein
04:04
03
Macht euch endlich alle platt
03:47
04
Wir brechen eure Seelen
04:38
05
Verbotene Liebe, verbotene Kuss
04:04
06
Wir sind viele
04:05
07
Herz schlägt Herz
04:12

Wir sind viele

Heut will ich mich zurück erinnern
Als noch alles einfach war
Die einen drehten durch
Die einen drehten um
Sind heute nicht mehr am Start
Viele sind dazu gekommen
Kaum einer wollte gehen
Nicht weiter schlimm
Schwamm drüber, jeder lebt doch sein Leben
Derselbe Geist er fliegt noch
Wir müssen ihn nur erkennen
Wir müssen ihn zulassen
Und nicht davor wegrennen

Es wäre so einfach, einfach
Doch so einfach zu leben
Wir müssen nur einfach, einfach
Einfacher denken und verstehen

Denn wir sind viele
Auf einer Spur, einer Schiene, frei von jeder Routine
Und wir haben viele, viele, viele
Viele tolle Gefühle und greifbare Ziele

Wir saßen mal in schöner Runde
Die gelbe Kugel flog nebenher
Die Stimmung war am Kochen
Die Klampfen waren staubig
Das Bier auch schon leer
Irgendwann dann der erste Akkord, yeah
Dann die erste Melodie
Solange es deutsch rockt sagten wir
Tanzen unsere Knie Reggae
Im Kreis und auf den Tischen
Umarmt im Schunkeltakt
So stieg der Geist nach oben
Der uns zu Freunden macht

Wie ein verlorenes Pulverfass
Nach unserem Gusto lassen wir es fliegen
Wenn nach der Nacht der Tag erwacht
Werden sich unsere Wolken verziehen
So verteilen sich unsere Klänge
Von Ost nach West, von Nord nach Süden
Und nur die Sterne allein sind Zeugen
Dass sie uns verführten

Teile diese Seite
Frei.Wild Supporters Club e. V.